Aktuelle News

Zusammenfassung: BSV auf dem Pakistan Blockchain Summit 2022

Pakistan Blockchain summit 2022

Der erste Pakistan Blockchain Summit fand am 18. Januar 2022 im Serena Hotel in Islamabad statt. Die Veranstaltung war eine Zusammenarbeit zwischen der BSV Blockchain Association und dem pakistanischen Ministerium für Wissenschaft und Technologie, die von Ejad Labs organisiert wurde und an der zahlreiche Entscheidungsträger aus Regierung und Wirtschaft teilnahmen, sowie ein großes Online-Publikum, das den Live-Stream der Veranstaltung verfolgte. 

Der erste pakistanische Blockchain-Gipfel umfasste einen ganzen Tag mit Präsentationen und Diskussionen von internationalen Blockchain-Experten, Fintech-Führungskräften und Regierungsvertretern. Die Diskussionsthemen drehten sich um den Nutzen der Blockchain-Technologie und das Potenzial der BSV-Blockchain zur Lösung von Herausforderungen in Unternehmen und Behörden.

Die Veranstaltung wurde von Maria Vovchok moderiert, einer professionellen Moderatorin auf IT- und Blockchain-Konferenzen. Zu den Rednern und Diskussionsteilnehmern gehörten der Gründungspräsident der BSV Blockchain Association, Jimmy Nguyen, der CEO von Ejad Labs, Arzish Arzam, nChain Tech Lead Jad Wahab und Attaullah Memon, Joint Director bei der State Bank of Pakistan.

Diese hochkarätigen Redner und viele andere diskutierten über die Zukunft der Blockchain-Technologie und ihre Bedeutung für die Schaffung eines digitalen Pakistans – einer neuen, leistungsfähigeren digitalen Version des Landes, von der auch die Bürger stark profitieren können.

Falls Sie den Pakistan Blockchain Summit 2022 verpasst haben, finden Sie hier eine Zusammenfassung der Veranstaltung.

Blockchain für alle, für überall und für alles – Jimmy Nguyen

Jimmy Nguyen delivering speech at Pakistan Blockchain Summit 2022

Nach einer kurzen Einführung durch den CEO von Ejad Labs, Arzish Arzam, betrat Jimmy Nguyen, Gründungspräsident der BSV Blockchain Association, die Bühne, um die Eröffnungsrede zu halten. In dieser Rede betonte Nguyen, wie wichtig die BSV-Blockchain sei, da sie den einzelnen Menschen die Möglichkeit gebe, die Souveränität über ihre Informationen zu erlangen. 

Er sprach über das Treffen der BSV-Blockchain-Delegation mit seiner Exzellenz Dr. Arif Alvi, dem Präsidenten von Pakistan, am Vortag und lobte den inklusiven Ansatz des Präsidenten bei der Implementierung der Blockchain-Technologie in der Regierung und bei der Ausbildung der Humanressourcen des Landes, um den Anforderungen der vierten industriellen Revolution gerecht zu werden. 

Inklusion ist wichtig, um sicherzustellen, dass Menschen aller sozioökonomischen Schichten, aller Geschlechter und aller Hintergründe Zugang zu den Vorteilen der Blockchain-Technologie haben. Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, warum insbesondere die BSV-Blockchain aufgrund ihrer Skalierbarkeit die Blockchain für alle, für überall und für alles ist”, sagte Nguyen. 

Er erläuterte die zentralen Ideen hinter der Blockchain-Technologie und ihre Fähigkeit, die traditionellen Modelle der Datenspeicherung und -verwaltung zu revolutionieren, und wies auf die Probleme hin, die sich aus der Abhängigkeit von zentralisierten Cloud-Speicheranbietern und Zwischenhändlern ergeben. Im Zusammenhang mit den verschiedenen verfügbaren Blockchain-Infrastrukturlösungen wies Nguyen auf die mangelnde Skalierbarkeit und die teuren Transaktionsgebühren hin, die bei den meisten Blockchain-Plattformen vorherrschen, und stellte diesem Mangel die unbegrenzte Skalierbarkeit von BSV und seine extrem niedrigen Transaktionskosten gegenüber. 

BSV ist das, was ein Land, ein großes Unternehmen oder Entwickler, die Verbraucheranwendungen erstellen wollen, brauchen, wenn sie Blockchain-Anwendungen erstellen wollen, die in großem Maßstab funktionieren, denn es eröffnet viel mehr Möglichkeiten”, sagte er. 

Nguyen erläuterte auch, wie der öffentliche Charakter des digitalen Ledgers der BSV-Blockchain ein größeres Vertrauen in die staatlichen Prozesse schafft und sicherstellt, dass ein neu digitalisiertes staatliches System, das auf der BSV aufbaut, von Korruption abhält und das öffentliche Vertrauen stärkt. 

Wenn Sie zum Beispiel versuchen, die Stimmen der nächsten Wahl zu zählen, ist das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Genauigkeit der Stimmenauszählung größer. Daher halten wir sie für die ideale Blockchain für Verbraucher, Unternehmen und Behörden. 

Nguyen schloss seine Eröffnungsrede, indem er die verschiedenen Anwendungsfälle aufzeigte, die durch die BSV-Blockchain ermöglicht werden, von Anwendungen, die Verbrauchern auf allen sozioökonomischen Ebenen helfen, bis hin zu groß angelegten Unternehmensimplementierungen.

Sicherstellung der Integrität von Unternehmensdaten mit Kensei – Jad Wahab

Jad Wahab delivering speech at Pakistan Blockchain Summit 2022

Als Nächstes betrat nChain Tech Lead Jad Wahab die Bühne, um Kensei vorzustellen – eine BSV-basierte Plattform, die sich an Unternehmen richtet und durch die Nutzung des öffentlich prüfbaren digitalen Hauptbuchs der BSV-Blockchain eine vollständige Gewährleistung der Datenintegrität bietet. 

“Kensei ist eine Datenintegritätslösung für Unternehmen, die wir bei nChain anbieten. Wir versuchen, die Blockchain nahtlos und leicht integrierbar zu machen – wir wollen, dass Sie die Leistung der Blockchain und den Aspekt der Unveränderlichkeit nutzen können und es so einfach wie möglich machen”, erklärte er. 

Die Unveränderlichkeit der auf der BSV-Blockchain gespeicherten Daten macht sie ideal für die Gewährleistung der Datenintegrität, da sie als einzige Quelle der Wahrheit fungiert, die jedem, der sich auf diese Daten verlässt, die Gewissheit geben kann, dass sie nicht manipuliert oder verändert wurden. Wahab fuhr fort, die drei verschiedenen Dienste – Certify, Connect und Compute – zu beschreiben, die Unternehmen über Kensei zur Verfügung stehen und von denen jeder eine tiefere Integration mit der Blockchain bietet. 

Das Design von Kensei ist nahtlos und über eine Reihe klarer und intuitiver APIs leicht zugänglich, und die Speicherung von Daten auf der BSV-Blockchain stellt sicher, dass die Daten, sobald ein Unternehmen sie in den Ledger schreibt, sicher und privat bleiben. 

Autorisierte Parteien können die Integrität der Daten überprüfen. Das bedeutet nicht, dass die Daten für jedermann einsehbar sind, so wie im Internet Verschlüsselung und andere Technologien zum Schutz der Privatsphäre eingesetzt werden, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Parteien auf die Daten zugreifen können”, sagte er.

Von der digitalen Welt zum Metaverse – Nael Shahbaz

Nael Shahbaz delivering speech at Pakistan Blockchain Summit 2022

Nach Wahabs Einführung in Kensei betrat Nael Shahbaz, Marketingleiter von InvoZone, die Bühne, um über das Metaverse und die Anpassungsfähigkeit von Blockchain-Anwendungen zu sprechen. 

Shahbaz begann mit einer Definition des Metaverse und der Frage, wie dieses Phänomen von Verbrauchern und Großunternehmen genutzt werden kann. 

Es gibt ein ganzes Ökosystem, das dazu beiträgt, dass sich die Unternehmen selbst versorgen. Niemand muss es ankurbeln. Es ist interoperabel, d. h. ein Metaverse kann in ein anderes integriert werden, und es ist dezentralisiert. Sie können ein digitales Gut oder einen Avatar entwerfen und niemand wird Sie daran hindern”, sagte er. 

Das Konzept des Metaverse sei so etwas wie eine technologische Singularität, merkte Shabaz an und erklärte, dass diese Idee bereits existierte, lange bevor Facebook sich entschied, seine Geschäftsstrategie auf die Monetarisierung virtueller Welten auszurichten. Die Integration von Blockchain in das Konzept des Metaverse ist natürlich und unvermeidlich, da die Fähigkeit, Datenhoheit zu bieten und die Nutzer in einer digitalen Welt zu befähigen, mit den Mechanismen der digitalen Ledger-Technologie einhergeht.

Es gibt keine bessere Plattform für das Metaverse als die Blockchain”, sagte er. 

Die BSV-Blockchain eignet sich besonders gut für Metaverse-Anwendungen und -Anwendungsfälle, da sie in der Lage ist, ein riesiges Transaktionsvolumen zu extrem niedrigen Kosten zu verarbeiten und gleichzeitig den Nutzern und Unternehmen, die auf ihr aufbauen, Datenverfügbarkeit und Unveränderlichkeit bietet. Die BSV verfügt außerdem über umfangreiche integrierte Smart-Contract-Funktionen, die es ermöglichen, die Erstellung und den Handel mit digitalen Vermögenswerten mit beispielloser Effizienz zu erleichtern.

Podiumsdiskussion – Blockchain und ihre Anwendungen

Dr Alessio Pagani, Jad Wahab, and Mudassar Iqbal at Pakistan Blockchain summit 2022

Die nächste Sitzung war eine Podiumsdiskussion, die sich auf das breite Spektrum der Blockchain-Anwendungen, ihre Vorteile und die Auswirkungen der weltweiten Blockchain-Implementierungen konzentrierte. 

Maria Vovchok moderierte die Diskussion, an der die folgenden Diskussionsteilnehmer teilnahmen:

  • Dr. Alessio Pagani – Forscher bei nChain
  • Jad Wahab – Technischer Leiter bei nChain
  • Mudassar Iqbal – CEO bei The Hash

Die Diskussion begann mit einer Erörterung der Eigenschaften, die man braucht, um in der Wirtschaft erfolgreich zu sein. Iqbal sagte, dass der Glaube der Schlüssel zum Erfolg in der Wirtschaft sei, ebenso wie die Fähigkeit, sich ständig über die neuesten Technologien zu informieren. 

Wenn man nicht an etwas glaubt, wird man auch nichts erreichen”, sagte er. 

Die Diskussion drehte sich dann um das breite Spektrum der Blockchain-Anwendungen, die bereits in verschiedenen Branchen auf den Markt gebracht wurden, und um die Geschwindigkeit, mit der diese Zahl wächst.

Pagani stellte fest, dass sich das Verständnis der Blockchain-Technologie hin zum Nutzen und zur Realisierung praktischer Anwendungsfälle verschiebt. Er ging auf eine Reihe dieser Anwendungsfälle ein und hob kurz die Vorteile von Blockchain in vielen Branchen hervor – darunter Gesundheitswesen, Lieferkettenmanagement, Finanzen und Identitätsmanagement. 

Als sich das Thema auf die sichere Übertragung und Verwaltung von Vermögenswerten auf der Blockchain verlagerte, erklärte Wahab, wie wichtig es ist, Ideen zum richtigen Zeitpunkt umzusetzen, und fügte hinzu, dass die Zeit für diese Art von Anwendungsfällen reif ist, da die Blockchain leicht in die aktuellen Prozesse integriert werden kann und kein bedeutender Netzwerkeffekt erforderlich ist, um nachhaltig zu sein.

Tokenisierung und Web 3.0-Entwicklung – Rafael Schultz

 Rafael Schultz at Pakistan Blockchain summit 2022

Nach einer kurzen Pause wurden die Sitzungen mit einer Präsentation von BCP Labs CEO Rafael Schultz fortgesetzt. 

Schultz sprach über die Welt der zentralisierten Finanzen und die Umwälzungen, die durch die Tokenisierung von Vermögenswerten entstehen werden. Er wies darauf hin, dass der globale Markt für Vermögenswerte durch die Tokenisierung exponentiell wachsen könnte, da die Vermögenswerte dadurch für alle zugänglicher werden. 

Er verglich die Prozesse, die hinter dezentralisierten und zentralisierten Finanzierungen stehen, und untersuchte die Prozesse von DeFi-Start-ups sowie die von traditionellen Banken. Die Finanzwelt beginnt, die Tokenisierung zu übernehmen und die Blockchain-Technologie als Instrument zu nutzen, um jedem, vom Unternehmen bis zum Privatanleger, mehr Möglichkeiten zu bieten. 

Auch die Regulierung passt sich rasch an die explosionsartige Zunahme von Projekten für digitale Vermögenswerte an. Schultz erläuterte, wie die neue Regulierung in Europa den Handel mit digitalen Vermögenswerten auf den traditionellen Märkten mit der Gewissheit der Sicherheit ermöglichen wird. Er ging auch der Frage nach, wie dieser Ansatz auf Pakistan übertragen werden kann. 

Ich denke, wir sollten zuerst den kleinsten, einfachsten Schritt machen. Lassen Sie uns die Schaffung von Sicherheits-Token in Pakistan in Angriff nehmen, für Sie, für die Unternehmer und für die Nationalbank. Token für Wertpapiere sind das Gleiche, was mit Briefen und E-Mails passiert ist – wir werden einen Vermittler los”, sagte er.

Podiumsdiskussion – Finanzdienstleistungen der nächsten Generation

Rafael Schultz, Attaullah Memon, Fatima Akhtar, Muhammad Zeeshan Abid, and Mohsin Jamil on stage

In der nächsten Sitzung kehrte Jimmy Nguyen auf die Bühne zurück und moderierte eine Podiumsdiskussion über das Potenzial der Blockchain für die nächste Generation von Finanzdienstleistungen. 

Die Diskussionsteilnehmer waren wie folgt

  • Rafael Schultz – CEO, BCP Labs – Deutschland
  • Attaullah Memon – Gemeinsamer Direktor bei der Staatsbank von Pakistan 
  • Fatima Akhtar – Direktorin für Regierungsbeziehungen und Politik bei Careem 
  • Muhammad Zeeshan Abid – Senior Partner bei Parker Russel
  • Mohsin Jamil – Partner bei KPMG

Die Redner begannen damit, sich selbst, ihren beruflichen Hintergrund und ihr Engagement für die Blockchain-Technologie vorzustellen, bevor sie zum ersten Diskussionsthema übergingen – wie die Blockchain-Technologie die Finanzsysteme in Pakistan effizienter machen kann. 

Akhtar erläuterte zunächst den Plan von Careem, in naher Zukunft ein digitales Zahlungsregister einzuführen, sowie den Ansatz des Unternehmens bei der Bewertung von Blockchain-Lösungen. 

Die Auswirkungen, die diese Technologie auf bestimmte Branchen und aus regulatorischer Sicht haben wird, müssen meines Erachtens ebenfalls sehr klar sein. Es ist wichtig, diese Teile zu schaffen, wenn wir darüber sprechen, wie wir mehr Anwendungsfälle für die Blockchain einbinden können”, sagte sie. 

Abid kontextualisierte die finanziellen Defizite und Herausforderungen, mit denen Pakistan konfrontiert ist, und merkte an, dass dies ein ausgezeichneter Anwendungsfall für die Implementierung der Blockchain-Technologie ist, um die Effizienz der Finanzsysteme im Land zu verbessern. 

Memon erörterte auch die Bedeutung der Regulierung, um die Einführung der Blockchain-Technologie zugänglicher zu machen, und erklärte, dass es wichtig sei, die politischen Entscheidungsträger aufzuklären und ihr Vertrauen in die Datensicherheit der Blockchain zu stärken.

Podiumsdiskussion – Blockchain für gute Regierungsführung, Nachhaltigkeit und Innovation

Sabina Zafar, Abdul Rahim Ahmad, Jimmy Nguyen, and Usman Salahudin on stage

Die nächste Podiumsdiskussion konzentrierte sich auf die Probleme in den Bereichen Governance, Nachhaltigkeit und Innovation, die durch die Blockchain-Technologie gelöst werden können. 

Muhammad Salman Anjum, Leiter des BSV Hub für die MENA-Region und Südasien und Geschäftsführer von InvoiceMate, leitete die Podiumsdiskussion, an der folgende Redner teilnahmen:

  • Sabina Zafar – VP Oracle 
  • Abdul Rahim Ahmad – CIO Special Technology Zones Authority: STZA 
  • Jimmy Nguyen – Gründungspräsident, BSV Blockchain Association 
  • Usman Salahudin – Technischer Leiter BSV MENA Hub & InvoiceMate

Nach einer Einführung durch jeden Redner begannen sie mit dem Thema der Aussichten für die Blockchain-Integration in den Regierungsbetrieb.

Nguyen riet, dass Regierungen einen schrittweisen Ansatz verfolgen sollten, um einen begrenzten Satz von Daten auf eine Blockchain-Lösung zu übertragen, bevor sie versuchen, ihr gesamtes System zu migrieren, da dies messbare Ergebnisse in Bezug auf die Effizienz liefern und das Vertrauen in die Technologie verbessern wird. 

Ahmad sprach auch über die Regulierung in Pakistan, die die rasche Einführung der Blockchain-Technologie behindert, und erklärte, er sei zuversichtlich, dass diese Änderungen schrittweise umgesetzt werden könnten, dass aber Änderungen erforderlich seien. 

Zafar sprach über die Schwierigkeit, die Regierung von den Vorteilen der Blockchain-Technologie zu überzeugen, und verwies auf die Hindernisse, die durch die unterschiedlichen Datensätze der einzelnen Bundesstaaten in den Vereinigten Staaten von Amerika entstehen. Sie betonte auch, dass Blockchain nicht politisiert werden dürfe und dass es schwierig sei, die Diskussion über die Verwaltung und Speicherung von Regierungsdaten zu führen.

Ermöglichung des digitalen Wandels mit der BSV-Blockchain – Muhammad Salman Anjum

Muhammad Salman Anjum at Pakistan Blockchain summit 2022

Als nächstes blieb Anjum auf der Bühne, um über die Fähigkeit der BSV-Blockchain zu sprechen, die digitale Transformation sowohl in Unternehmen als auch in Behörden zu ermöglichen. 

Anjum untersuchte auch die Möglichkeiten der BSV-Blockchain und ihren Nutzen für Regierungen und Unternehmen dank ihrer Hauptmerkmale: öffentliche Verfügbarkeit, Transparenz und Überprüfbarkeit, Unveränderlichkeit, schnelle und kostengünstige Transaktionen und Datenschutz mit Rückverfolgbarkeit. 

Er fügte hinzu, dass sich Entscheidungsträger auf ein Geschäftsproblem konzentrieren sollten, anstatt sich auf die Implementierung der Blockchain-Technologie um ihrer selbst willen zu konzentrieren. 

Blockchain ist nicht die Lösung für alles”, sagte er. Blockchain ist kein Problem, das nach einer Lösung sucht, sondern eine Lösung, die nach verschiedenen Problemen sucht”. 

Anjum untersuchte auch die Möglichkeiten der BSV-Blockchain und ihren Nutzen für Regierungen und Unternehmen dank ihrer Hauptmerkmale: öffentliche Verfügbarkeit, Transparenz und Überprüfbarkeit, Unveränderlichkeit, schnelle und kostengünstige Transaktionen und Datenschutz mit Rückverfolgbarkeit.

Kamingespräch – Mian Muhammad Ateeq Shaikh

Mian Muhammad Ateeq Shaikh  at Pakistan Blockchain summit 2022

Nach der Mittagspause wurde Jimmy Nguyen auf der Bühne von Mian Muhammad Ateeq Shaikh, Senator von Pakistan und CEO der Shalimar Group of Companies, zu einem Kamingespräch über die Blockchain-Technologie und ihre Anwendungen in der Regierung begleitet. 

Shaikh erläuterte sein großes Interesse an Technologie und die Initiativen, die er zur Verbesserung der Ausbildung und Einführung von Spitzentechnologien in der pakistanischen Regierung angestoßen hat. Für seine Bemühungen, die Idee eines digitalen Pakistans voranzutreiben und mit Leben zu füllen, erhielt Shaikh unter seinen Kollegen schnell den Spitznamen “digitaler Senator”. 

Nguyen und Shaikh diskutierten darüber, wie Pakistan seine Politik in Richtung der Förderung von Blockchain-Entwicklungstalenten und der Einführung von auf Spitzentechnologie basierenden Dienstleistungen entwickeln kann. 

Mein starker Standpunkt ist, dass wir keine Aktivität oder Anwendung stoppen sollten – wir sollten die Gesetze und Regeln machen, um sie zu regulieren”, sagte er. 

Wir brauchen [eine nationale Blockchain-Strategie]. Viele der Probleme, die wir derzeit haben, lassen sich mit Blockchain lösen. Nach der heutigen Sitzung bin ich sogar noch mehr überzeugt. 

Shaikh beschrieb, wie er seine Kollegen davon überzeugt hat, wie wichtig es ist, eine Politik zu verfolgen, die den Spitzentechnologien gegenüber aufgeschlossen ist, und wie wichtig es ist, mit verschiedenen Ministerien zusammenzuarbeiten, um dieses Ziel zu erreichen.

QisstPay – Jordan Olivas

Jordan Olivas at Pakistan Blockchain summit 2022

Im Anschluss an das Kamingespräch hielt Jordan Olivas, Mitbegründer und CEO von QisstPay, eine Fernpräsentation über die Bedeutung der BSV-Blockchain für die Erleichterung schneller und günstiger Zahlungen. Zu Beginn erläuterte er seine Beziehung zur Blockchain-Technologie und seine Begeisterung für ihre verschiedenen Anwendungsfälle. 

Ich habe das Unternehmen QisstPay gegründet, das vor allem bei Einzelhändlern für unsere “Buy now, pay later”-Lösung beliebt ist. Eine meiner Leidenschaften ist jedoch Blockchain. Viele Leute bringen Blockchain automatisch mit Kryptowährungen in Verbindung, weil Kryptowährungen die Blockchain-Technologie nutzen. Mir persönlich gefallen die Anwendungsfälle einer Blockchain besser.

Er wies auf die vielen Probleme hin, die in den derzeitigen Finanz- und Identifikationssystemen vorherrschen und die durch die Blockchain-Technologie behoben werden könnten, und fügte hinzu, dass er jede Blockchain-Technologie unterstützt, die diese Anwendungsfälle umsetzt und Lösungen für die vielen Probleme in den traditionellen Finanzsystemen bietet. 

Unternehmen wie QisstPay und Unternehmen auf der ganzen Welt sehen in der Blockchain eine Möglichkeit, ihre Daten besser zu schützen und die Privatsphäre ihrer Kunden besser zu schützen. 

Außerdem werd sich Kryptowährungen irgendwann durchsetzen, aber bis dahin ist es wichtig zu verstehen, warum die Menschen dafür oder dagegen sind, und dass wir uns alle an einen Tisch setzen und versuchen, einen Weg zu finden, um eine allgemeingültige Entscheidung darüber zu treffen, wie wir diese Technologie und diese Branche voranbringen können”, sagte er.

Podiumsdiskussion – Blockchain für Bildung, Lieferketten und Medien

Greg Hall, Dr. Alessio Pagani, Salman Arain, Ahmed Hamdan, Jad Wahab on stage

In der nächsten Sitzung betrat Shehab Farrukh Niazi, Gründer des Start-up Guide Magazine, die Bühne, um eine Podiumsdiskussion darüber zu moderieren, wie Blockchain Probleme im Bildungs-, Lieferketten- und Mediensektor lösen kann. 

Die Podiumsteilnehmer setzten sich aus den folgenden Rednern zusammen:

  • Greg Hall – Head of Content BSV Blockchain Association
  • Dr. Alessio Pagani – Researcher bei nChain
  • Salman Arain – Mitbegründer von Fundaiq.com 
  • Ahmed Hamdan – Leitender Berater – Decrypted Solutions 
  • Jad Wahab – Technischer Leiter nChain

Die Diskussion begann mit einer Erkundung interessanter Anwendungsfälle, wobei jeder Diskussionsteilnehmer darauf einging, was ihn am meisten an dem Potenzial der Technologie interessiert, bestehende Geschäftsmodelle zu stören oder neue zu schaffen. 

Aus seiner Erfahrung als Journalist sprach Hall über die wichtigen Auswirkungen von Blockchain auf die Verlässlichkeit von Informationen und erklärte, dass ein auditierbares und unveränderliches digitales Hauptbuch die implizite Notwendigkeit für Reporter beseitigen könnte, sich auf unzuverlässige Informationsquellen zu verlassen, was ein gewisses Risiko mit sich bringt und das Potenzial für die Verbreitung von Fehlinformationen birgt. 

Die Diskussionsteilnehmer sprachen auch über den Nutzen von Blockchain im Bereich der Lieferkette. Pagani betonte in diesem Zusammenhang die Bedeutung zuverlässiger und überprüfbarer Daten und wies darauf hin, dass eine öffentliche Aufzeichnung der Datenherkunft, die zuverlässig und sicher ist, für die Beseitigung von Ineffizienzen in der Lieferkettenbranche entscheidend ist. 

Arain wies auf die Bedeutung der Datenzuverlässigkeit hin und bezeichnete die Bedeutung der Zusammenarbeit innerhalb Pakistans zur Förderung der Menschen und zur Verbesserung ihrer Bildung und sozioökonomischen Bedingungen als einen entscheidenden Eckpfeiler einer Strategie, die ein digitales Pakistan ermöglicht.

Podiumsdiskussion – Kuriose Fälle von Blockchain in Pakistan

Nael Shahbaz, Ammar Jafri, Najia Ubaid, and Dr Fawad Khan on stage

Bei der letzten Podiumsdiskussion des Tages kehrte Muhammad Salman Anjum auf die Bühne zurück, um eine Sitzung zu moderieren, die sich mit den möglichen Anwendungsfällen der Blockchain-Technologie in Pakistan befasste. 

Die Diskussionsteilnehmer waren wie folgt

  • Nael Shahbaz – Marketingleiter von InvoZone 
  • Ammar Jafri – Vorsitzender der Pakistan Blockchain Association 
  • Najia Ubaid – Zusätzliche Direktorin und HOD an der SECP 
  • Dr. Fawad Khan – Assistenzprofessor am Ghulam Ishaq Khan Institut

Die Diskussion begann mit den Herausforderungen, denen sich Pakistan bei der Einführung der Blockchain-Technologie als Teil seines digitalen Migrationsprojekts gegenübersieht. Ubaid wies zunächst darauf hin, wie wichtig es ist, dass die Regierung die Einführung von Spitzentechnologien wie Blockchain durch Instrumente wie Änderungen der Politik oder der Vorschriften vorantreibt. 

Die Diskussionsteilnehmer sprachen auch über die allgemeine Wahrnehmung von Kryptowährungen als Instrument für risikoreiche Investitionen und darüber, wie dies von den Anwendungen und Diensten getrennt werden muss, die auf der Blockchain-Technologie aufgebaut sind und einen echten Nutzen für Unternehmen in Pakistan und die Regierung des Landes haben. 

Jafri hob die Nachfrage nach Anwendungsfällen der Blockchain-Technologie hervor, die zur Verbesserung des wirtschaftlichen Umfelds in Pakistan beitragen könnten, das vor einer ernsten Herausforderung steht, die die Qualität der Bildung und den Arbeitsmarkt des Landes gefährdet. Er sagte, dass die Menschen zusammenkommen müssen, um diese Herausforderungen anzugehen und Anwendungsfälle zu finden, die es der Blockchain-Technologie ermöglichen würden, dieses Problem zu überwinden. 

Zum Abschluss der Sitzung schlugen die Redner einschlägige Anwendungsfälle vor, die für Pakistan relevant sind, und diskutierten über die Notwendigkeit, Studenten über die Blockchain-Technologie aufzuklären, sowie über den Bedarf an Ressourcen und Humankapital zur Ausbildung der nächsten Generation von Blockchain-Entwicklern in Pakistan.

Schlussbemerkungen

Masood Khan delivering a speech at Pakistan Blockchain summit 2022

Der pakistanische Botschafter in den Vereinigten Staaten von Amerika, Masood Khan, betrat die Bühne, um einige kurze Bemerkungen zur Veranstaltung und zur Zukunft der Blockchain-Technologie in Pakistan zu machen. 

Khan bedankte sich zunächst bei den Gastgebern des Pakistan Blockchain Summit 2022 und wies auf mehrere andere Technologieveranstaltungen hin, die in diesem Jahr in Pakistan stattfinden werden.

Wie wir alle wissen, ist die Blockchain Teil einer aufkommenden Technologiekaskade und arbeitet mit künstlicher Intelligenz, IoT, maschinellem Lernen, Cloud Computing, kollaborativer Robotik und Quantencomputing zusammen. 

Er fügte hinzu, dass der erste Blockchain-Gipfel das Bewusstsein für die neue Technologie geschärft hat und als Crash-Kurs für Blockchain-Kenntnisse diente. 

Im Anschluss an Khans Ansprache dankte Azfar Ahsan, Staatsminister und Vorsitzender des Board of Investment der pakistanischen Regierung, den Gastgebern und Teilnehmern für einen erbaulichen und aufschlussreichen Tag und gab einige kurze Bemerkungen zur Veranstaltung ab. 

Vom Personal Computing über die Anfänge des Internets bis hin zur Entwicklung mobiler Geräte hat die Technologie die Welt, in der wir leben, neu gestaltet. Heute sind neue transformative Technologien – IoT, KI und Blockchain – im Begriff, jeden Aspekt unseres Lebens zu verändern. 

Er wies auf die Auswirkungen hin, die diese Technologien auf die Geschäftswelt haben, sowie auf die raschen Veränderungen, die sie in der Finanzwelt bewirken, was die Möglichkeit bietet, die Effizienz sowohl in Unternehmen als auch in Behörden rasch zu verbessern. 

Jimmy Nguyen hielt auch ein kurzes Schlusswort, in dem er über die Bedeutung des Wandels sprach und darüber, wie Blockchain einen schnellen, disruptiven Fortschritt ermöglichen kann, der die Art und Weise, wie Menschen Geschäfte machen, wie Regierungen ihre Bürger verwalten und wie Menschen leben, revolutionieren könnte. 

Er führte die Zuhörer durch eine kurze Geschichte der Blockchain und erläuterte, warum das Konzept der Zeit für die Entwicklung der Blockchain als verteilter Zeitstempel-Server von entscheidender Bedeutung ist, bevor er auf die Höhepunkte der Veranstaltung und die Delegation der BSV Blockchain Association in Pakistan zurückblickte, zu denen auch ein Treffen mit seiner Exzellenz Dr. Arif Alvi, dem Präsidenten Pakistans, gehörte. 

Pakistan Blockchain Summit 2022 endete mit einer Ansprache von Senator Shibli Faraz, Bundesminister für Wissenschaft und Technologie, der sich bei allen Beteiligten bedankte, die am Zustandekommen des ersten Blockchain-Gipfels in Pakistan beteiligt waren. 

Ich möchte Arzish Arzam und der internationalen Delegation von BSV Blockchain, die aus sechs Ländern angereist ist, um die Blockchain-Technologie in Pakistan zu fördern, meine Anerkennung aussprechen. 

Ich möchte abschließend allen im Publikum danken, die zum Aufbau eines besseren Pakistans beigetragen haben; dem Team für die Organisation einer großartigen Veranstaltung; unserem besonderen Gast heute Abend, Jimmy Nguyen, Gründungspräsident der BSV Blockchain Association, und Ihrer gesamten internationalen Gruppe; Masood Khan, pakistanischer Botschafter in den USA, und Azfar Ahsan, Staatsminister und Vorsitzender des Board of Investment der pakistanischen Regierung.

Scroll to Top