Latest News

Smartworld: Wie die Blockchain Fälschungen von Universitätsabschlüssen verhindert

CEO Abdulqader Obaid Ali on BSV Blockchain

Zertifizierte Qualifikationen, seien es Universitätsabschlüsse, College-Diplome oder Schulabschlusszeugnisse, sind für Unternehmen auf der ganzen Welt wichtige Daten, anhand derer sie feststellen können, ob ein Stellenbewerber der richtige Kandidat für die Stelle ist und die erforderliche Qualifikation für die von ihm zu verrichtende Arbeit besitzt.

Doch nicht alle Zeugnisse sind gleich oder gar gültig. Die Verbreitung gefälschter Abschlüsse und Qualifikationen, die von nicht zugelassenen Universitäten ausgestellt werden, stellt ein weltweites Problem dar, und die derzeitigen Systeme zur Bekämpfung dieses Problems sind sowohl ineffizient als auch unvollständig.

Viele Unternehmen versuchen, dieses Problem zu lösen, indem sie eine Bescheinigung über die Zertifizierung eines Bewerbers verlangen – sie fordern eine Mitteilung der Universität oder Hochschule des Bewerbers an, in der bestätigt wird, dass er dort studiert und seinen Abschluss gemacht hat, wie er behauptet. Dies ist keine ideale Lösung, da sie zusätzliche Kosten verursacht und nicht vorgelegt werden kann, wenn die Unterlagen der Universität nicht mehr existieren.

Smartworld, ein führender Systemintegrator in den Vereinigten Arabischen Emiraten, hat in Dubai eine weitaus bessere Lösung für dieses Problem entwickelt: die Verwendung des digitalen Hauptbuchs einer Blockchain zur Aufzeichnung verifizierter Zeugnisse. Auf diese Weise können Kandidaten die Legitimität ihres Abschlusses problemlos nachweisen, selbst wenn die Universität, die ihn verliehen hat, nicht mehr existiert.

Smartworld hat diesen Abschluss mit Hilfe von Shahada, seiner eigenen SaaS-Blockchain-Plattform, implementiert, aber es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Lösung zur Bescheinigung von Abschlüssen bereitzustellen, einschließlich der Verwendung einer öffentlichen Blockchain wie BSV.

Die BSV-Blockchain liefert einen öffentlich prüfbaren Ledger mit unveränderlichen Datentransaktionen und kann unbegrenzt skaliert werden, was sie zur einzigen öffentlichen Blockchain macht, die den Anforderungen von Regierungs- und Unternehmensanwendungen gerecht wird. Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen der in der Schweiz ansässigen BSV Blockchain Association und der Universität von Sharjah wird BSV bereits für die Speicherung von zertifizierten Bildungsnachweisen in Betracht gezogen.

Diese Partnerschaft sieht vor, dass beide Einrichtungen zusammenarbeiten, um einen Rahmen für die Validierung und Authentifizierung akademischer und beruflicher Zertifizierungen zu schaffen, indem sie die Vorteile einer öffentlichen Blockchain nutzen, woraufhin eine Proof-of-Concept-Anwendung entwickelt und auf der öffentlichen BSV-Blockchain eingeführt wird.

Wir sprachen mit dem CEO des Unternehmens, Abdulqader Obaid Ali, um mehr über das Problem der Bescheinigung von Abschlüssen zu erfahren und darüber, wie Smartworld dieses Problem mithilfe einer Blockchain-Lösung löst.

Lösung für gefälschte Zertifikate und Bescheinigungen

Obaid Ali erklärt, dass Smartworld mit der Blockchain-Technologie zwei große Probleme lösen will, wenn es um die Beglaubigung von Abschlüssen und die Erkennung gefälschter Qualifikationen geht.

“Smartworld bietet insgesamt digitale Lösungen an, und eine dieser Lösungen ist die Blockchain. Die Blockchain ist eine Lösung für sehr tief verwurzelte Probleme, die wir heute haben”, erklärt Obaid Ali.

“Wir haben heute zwei große Probleme. Das erste besteht darin, dass es eine Vielzahl von Drive-Thru-Universitäten gibt, die eine Vielzahl von Zertifikaten veröffentlichen, und leider bekommen einige derjenigen, die diese Zertifikate verwenden, Jobs, für die sie nicht besonders qualifiziert sind.”

“Außerdem gibt es ein globales Problem, nicht nur in den VAE, und zwar die Bescheinigung eines Abschlusses, um die Authentizität der Herkunft und des Inhalts zu gewährleisten. Als wir uns mit der Blockchain befassten, sahen wir darin eine Lösung für dieses Problem, und wir haben diese Lösung mit der Vision unserer Führung in den VAE in Einklang gebracht”, sagt er.

Die VAE und die Stadt Dubai haben eine ehrgeizige Blockchain-Innovationsstrategie, die vorsieht, dass die Regierung verschiedene Blockchain-basierte Lösungen im gesamten öffentlichen Sektor einsetzt, um die digitale Transformation zu beschleunigen.

“Stellen Sie sich vor, jemand hat vor 40 Jahren seinen Abschluss gemacht und wird nun gebeten, ihm die Bescheinigung dieser Universität zu geben – wie soll er oder sie das tun, wenn es diese Universität nicht mehr gibt? “

“Wir sahen darin einen Mehrwert, und im Einklang mit der Vision von Scheich Mohammed bin Rashid, dem Vizepräsidenten, Premierminister und Herrscher von Dubai, sah er ein, dass wir versuchen müssen, sicherzustellen, dass jeder Bürger der VAE seine Bildungsnachweise in seinem Portemonnaie gespeichert hat”, sagt Obaid Ali.

Mit dieser Technologie waren wir also in der Lage, nicht nur darüber zu reden, sondern es auch umzusetzen.

Das Blockchain-basierte System für verifizierte Bildungsnachweise von Smartworld wurde sowohl an den Higher Colleges of Technology als auch an der Universität von Dubai implementiert, wobei jeweils eine On-Premise- und eine Cloud-Implementierung zum Einsatz kamen.

Die Vorteile von Abschlüssen auf der Blockchain

Obaid Ali erklärt, dass durch die Speicherung verifizierter Zeugnisse auf einer Blockchain der Bescheinigungsprozess überflüssig wird, was für die Mitarbeiter von großem Vorteil ist, und dass Betrug ausgeschlossen wird. Diese Lösung kann auch dazu verwendet werden, Zeugnisse von der Grund- und Sekundarschule bis hin zur Hochschulbildung zu erfassen, um sicherzustellen, dass die Qualifikationen eines Studenten nie verloren gehen und immer überprüft werden können.

“Wenn man seinen Abschluss macht, hat man das entsprechende Abschlusszeugnis sofort. Und wenn Sie arbeiten gehen, können Sie dieses Dokument sofort vorlegen. Daher ist es viel schneller, einen Job zu bekommen, und man kann sicher sein, dass es sicher ist, sobald es in der Blockchain ist. Es ist keine Beglaubigung erforderlich”, sagt er.

“Ich weiß nicht, ob Sie Ihr Zeugnis der ersten Klasse haben, vielleicht müssen Sie Ihre Eltern fragen. Aber einige Leute würden es sammeln, also können Sie sich das Ökosystem so vorstellen, dass Sie in der ersten Klasse anfangen. Von der 1. bis zur 12. Klasse werden alle Zeugnisse in einer Brieftasche gesammelt, denn so ist das System derzeit. “

“Wenn man dann aufs College geht, erhält man nicht nur seinen Abschluss, sondern die Noten jedes Semesters werden in der Brieftasche aufbewahrt, wenn man seinen Abschluss macht”, fügt er hinzu. Um mehr darüber zu erfahren, wie die Speicherung verifizierter Zertifikate auf der Blockchain schnell Realität wird, lesen Sie über die Arbeit der BSV Blockchain Association mit der Universität von Sharjah zur Speicherung von Zeugnissen auf der öffentlichen BSV-Blockchain in den VAE.

Scroll to Top