Aktuelle News

Ratschläge für den öffentlichen Sektor bei Investitionen in Blockchain

Blockchain

Während des 13. Global Family Office Investment Summit von Sir Anthony Ritossa in Dubai veranstaltete Jimmy Nguyen – Gründungspräsident der BSV Blockchain Asocciation – eine Podiumsdiskussion zum Thema B2G-Partnerschaften für das öffentliche Wohl.

Angesichts der umfassenden Erfahrung der Podiumsteilnehmer bei der Implementierung von Blockchain-Lösungen innerhalb des öffentlichen Sektors oder in Partnerschaft mit diesem, nutzte Nguyen die Gelegenheit, sie um ihre Ratschläge zu bitten:

Ich erinnere mich an die Anfänge des Internets und daran, wie die Leute gerne in frühe Internetunternehmen investiert hätten, in der Annahme, dass diese sehr gut abschneiden würden. Was würden Sie den Menschen raten, wie sie Blockchain am besten unterstützen können und welche Art von Blockchain-Projekten und -Unternehmungen staatliche Projekte zum Wohle der Allgemeinheit durchführen können?

‘Lasst euch nicht abhängen!’

Ahmed Yousif ist Leiter für digitale Transformation und Strategie bei der Stadtverwaltung von Mekka sowie Leiter der BSV Blockchain for Government Initiative im Nahen Osten. Hier ist sein Ratschlag:

‘Ich wurde einmal auf einer Konferenz zur digitalen Transformation nach meinen Perspektive auf die Zukunftsaussichten von Blockchain-Projekten gefragt. Ich bin der Meinung, dass man die geschichte Perspektive einnehmen sollte. Um eine Analogie zu verwenden: Das Apple iPad von heute enthält vier Milliarden Transistoren, was einem Supercomputer von 1995 entspricht. Stellen Sie sich das vor! Die Kinder von heute spielen mit den Supercomputern von 1995! Was wäre also nötig, um die heutigen Supercomputer in 10 Jahren für die breite Masse verfügbar zu machen?

Ich persönlich sehe die Blockchain als den großen Anwärter. Ich werde nicht einfach predigen, dass man investieren sollte. Aus Sicht der Regierung sage ich meinen Vorgesetzten und Teamkollegen, dass die Implementierung von Blockchain unsere Chance ist, Teil der Technologiegeschichte zu werden. Ich glaube, dass wir durch die Anpassung der Blockchain bessere Entscheidungen treffen und intelligente Anwendungen viel schneller nutzen können. Wenn wir uns nur langsam anpassen, werden wir völlig vom Markt ausgeschlossen sein.

‘Vorsichtig investieren!’

Aly Madhavji ist Geschäftsführer des Blockchain Founders Fund, Senior Blockchain Fellow am INSEAD und Berater der Vereinten Nationen für neue Technologien. Hier ist seine Meinung zu Investitionen in Blockchain im öffentlichen Sektor:

Wie bei jeder aufstrebenden Technologie ist eine Investition mit einem hohen Risiko verbunden. Und es gibt bestimmte Dinge in diesem Bereich, die man nur sehr schwer in Angriff nehmen kann. Wenn man an genehmigte Blockchains denkt, ist es schwer, in Unternehmen wie IBMs Hyperledger zu investieren.

Wir investieren in alle Arten von Vermögenswerten, die mit der Blockchain-Branche in Verbindung stehen, und sind in allen Bereichen engagiert, vom Bergbau über Bildungstechnologien bis hin zu Agrartechnologien und FinTech. Wir stellen sicher, dass unser Portfolio sektorübergreifend gut diversifiziert ist, indem wir in hochkarätige Start-ups investieren. Und das ist der Bereich, in dem wir aus unserer Sicht eine Menge Rendite gesehen haben.

Aber wie bei jeder Technologie wird es auch eine Menge Unternehmen geben, die scheitern. Dessen muss man sich bewusst sein und mit Bedacht investieren. Nehmen Sie alle Behauptungen mit Vorsicht auf und behalten Sie Ihre Risikolinse auf.

‘Nicht alle Blockchains sind gleich’

Ron Austring, leitender Wissenschaftler von EHR Data, arbeitet daran, eine Single Source of Truth auf einer öffentlichen Blockchain zu schaffen. Er sagte Folgendes über Investitionen in die Blockchain-Technologie:

Wenn man sich ein öffentliches Blockchain-Projekt ansieht, muss man definitiv darauf achten, wie viele Transaktionen pro Sekunde die Blockchain liefern kann. Viele Leute haben in Blockchains investiert, die nicht mehr als 15 Transaktionen pro Sekunde liefern. Mit 15 Transaktionen pro Sekunde kann man für staatliche Projekte nicht wirklich viel Mehrwert schaffen.

‘Öffentliche Blockchains sind eine Überlegung wert’

Zweitens: Wenn Sie davor zurückschrecken, Ihre Daten über eine öffentliche Blockchain offenzulegen, sollten Sie sich zunächst Anwendungsfälle ansehen und Ihre eigenen Testfälle durchführen. Selbst bei einer öffentlichen Blockchain können Sie Ihr Projekt in einem Testnet entwickeln, bei dem Sie es überhaupt nicht der öffentlichen Blockchain aussetzen. Sie werden genau sehen, wie Ihre Anwendung in diesem Testnet aussieht. In einem Testnet haben Sie Zugang zu denselben Tools wie im Mainnet, z. B. zu Block-Explorern, mit denen Sie Ihre Transaktionen einsehen können. Wenn Sie Angst haben, dass Sie etwas zu früh veröffentlichen, sollten Sie mit einem Testnet beginnen.’

Scroll to Top