Aktuelle News

Dr. Basim Zafar erklärt das spannende Potenzial von BSV in Saudi-Arabien

Dr. Basim Zafar and BSV blockchain

Das Königreich Saudi-Arabien investiert stark in die digitale Transformation. Mit Programmen wie der Initiative “Saudi Vision 2030” will das Land die Einführung von Technologien und Innovationen in allen Wirtschaftsbereichen beschleunigen. Infolgedessen ist Saudi-Arabien eines der führenden Länder der Welt bei der Einführung von Blockchain und der Forschung.

Dr. Basim Zafar, der CEO von Experts Vision Consulting und eine erfahrene Führungskraft und Akademikerin in der Technologiebranche, hat einen einzigartigen Einblick in die digitale Transformation Saudi-Arabiens und insbesondere in das Interesse an der Blockchain-Technologie.

Dr. Basim war einer der Hauptredner bei mehreren Veranstaltungen, die kürzlich in Zusammenarbeit mit dem BSV-Blockchain-Verband in Saudi-Arabien stattfanden, wo er sein Wissen über die digitalen Transformationsinitiativen des Landes und die potenziellen Möglichkeiten des Einsatzes der BSV-Blockchain zur Verwirklichung der Ziele mitteilte.

Die BSV-Blockchain ist die einzige öffentliche Blockchain der Welt, die dank ihrer unbegrenzten Blockgröße unbegrenzt skalierbar ist und gleichzeitig den sicheren Proof-of-Work-Konsensmechanismus beibehält, der die Grundlage für ihre Unveränderlichkeit und Transaktionsvalidierung bildet. Aus diesem Grund ist sie ein ideales Blockchain-Protokoll, auf dem groß angelegte Lösungen für Unternehmen und staatliche Stellen effizient aufgebaut werden können.

Im Anschluss an den Blockchain for Saudi Vision 2030 Summit in Riad, Saudi-Arabien, haben wir uns mit Dr. Basim zusammengesetzt, um über den Nutzen der BSV-Blockchain zu sprechen und darüber, wie sie auf die Herausforderungen in Saudi-Arabien angewendet werden kann.

BSV für reale und metaverse Anwendungen

Dr. Basims Unternehmen Experts Vision Consulting konzentriert sich auf die Zusammenarbeit mit der saudi-arabischen Regierung bei der Umsetzung innovativer Technologieprojekte, um die digitale Transformation zu beschleunigen und die technischen Fähigkeiten sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor zu verbessern. Im Rahmen dieser Arbeit stieß er zum ersten Mal auf BSV, das ihn, wie er sagt, sofort beeindruckte.

Vor drei Jahren traf ich zum ersten Mal ein Mitglied der BSV Blockchain Association, und wir diskutierten über die Anwendung von Smart Contracts auf einige der Projekte, an denen wir in Saudi-Arabien arbeiteten. Danach begannen wir gemeinsam an einem Pilotprojekt mit einer Regierungsorganisation in Saudi-Arabien zu arbeiten”, sagt er.

Seitdem ist die Zusammenarbeit sehr gut. Wir haben eine gute Beziehung zu dem Team aufgebaut, und ich habe großes Interesse an der Blockchain-Technologie entwickelt”.

Er fügt hinzu, dass die einzigartigen Fähigkeiten und die Skalierbarkeit der BSV-Blockchain sie zu einem leistungsstarken Kandidaten für groß angelegte Anwendungen machen, die Innovationen auf der ganzen Welt vorantreiben.

Ich denke, BSV ist anders als andere Technologien. Es bietet eine hohe Geschwindigkeit der Blockchain-Bewegung und große Blockgrößen, die derzeit benötigt werden. Und mit der Einführung von IPv6 in Verbindung mit der Blockchain wird sich die Welt verändern – viele Anwendungen werden sich in der realen Welt und im Metaverse eröffnen.

Derzeit arbeiten wir an mehr als 30 Projekten mit der Regierung. Bei vielen dieser Projekte glaube ich, dass sie in der Lage sind, Blockchain in ihre Technologie einzuführen – zum Beispiel für die Abfallwirtschaft, Smart Hajj oder das Projektmanagement. Ich denke, alle diese Projekte können die Blockchain-Infrastruktur mit ihren aktuellen Systemen verbinden, und das ist das Schöne an der BSV-Blockchain – man muss die Technologie, die man derzeit verwendet, nicht ändern, sondern kann sie in die BSV-Blockchain integrieren”, sagt Dr. Basim.

Blockchain-Lösungen in Saudi-Arabien

Dr. Basim erklärt, dass Saudi-Arabien einen innovationsfreundlichen Ansatz in Bezug auf Spitzentechnologien wie Blockchain verfolgt, was dem Land dabei helfen wird, seine Position als weltweit führendes Land bei digitalen Initiativen zu festigen.

Saudi-Arabien ist auf dem besten Weg, durch die Einführung und Umsetzung aufstrebender Technologien wie Blockchain, KI und 5G im privaten und öffentlichen Sektor eine globale Führungsrolle in der digitalen Wirtschaft zu übernehmen. Saudi-Arabien gehörte zu den ersten Ländern, die Blockchain durch einige Pilotprogramme verschiedener Regierungsorganisationen eingesetzt haben”, sagt er.

Die saudi-arabische Steuer- und Zollbehörde Zatak hat 2019 ein Projekt durchgeführt, bei dem Blockchain-Technologie für die Überwachung und den Import von Waren von außerhalb Saudi-Arabiens eingesetzt wurde. Das Finanzministerium hat über die Zentralbank ebenfalls ein Pilotprojekt gestartet, bei dem Geld über ein Blockchain-Netzwerk transferiert wird. Auch die Kommission für Kommunikations- und Informationstechnologie hat ein eigenes Blockchain-Projekt.

Die potenziellen Anwendungen der Blockchain-Technologie in Saudi-Arabien gehen jedoch weit über Zahlungen und die Überwachung von Lieferungen hinaus. Von Smart Hajj bis hin zur Überwachung des Impfstatus gibt es unendlich viele Möglichkeiten für die Integration von Blockchain in Saudi-Arabien. Ich denke, dass Blockchain hier im öffentlichen Sektor in vielerlei Hinsicht eingesetzt werden kann. Ich denke, das gilt besonders für den Hadsch. Es gibt viele Anwendungen im Hadsch, die die Vorteile von Blockchain nutzen können. Zum Beispiel kommen jedes Jahr Menschen aus mehr als 200 Ländern nach Mekka, um die Hadsch zu verrichten”, sagt Dr. Basim. Wir können die Blockchain nutzen, um die Identität dieser Menschen zu erfassen, um Gesundheitsdaten für sie zu erstellen, und angesichts der aktuellen COVID-19-Pandemie können wir auch ihren Impfstatus nachverfolgen, wenn sie nach Mekka kommen, um sicherzustellen, dass sie geimpft sind. Es gibt auch viele andere Blockchain-Anwendungen, die über die Grenzen des Königreichs hinaus funktionieren und den ganzen Globus abdecken können.

Scroll to Top