Aktuelle News

Blockchain NFTs – Eigenschaften, Leistungsversprechen und Anwendungen

Blockchain NFTs (Non Fungible Tokens) sind ein sehr brisantes Thema in der Welt der digitalen Vermögenswerte. Während die Begeisterung für NFT-Sammlerstücke viel Aufmerksamkeit für den Bereich der digitalen Vermögenswerte geweckt hat, ist das Nutzenversprechen der Technologie nicht ganz klar.

In diesem Blog befassen wir uns mit der Definition und den einzigartigen Eigenschaften von NFTs, ihrem Nutzenversprechen sowie einigen innovativen Anwendungsfällen für Unternehmen. 

Definition: Was ist ein nicht-fungibler Token (NFT)?  


Fungibilität ist die Eigenschaft eines Gutes oder einer Ware, deren einzelne Einheiten im Wesentlichen austauschbar sind, wobei jede einzelne Einheit von anderen Einheiten unterschieden werden kann. Token, die mit der gleichen Asset-ID erstellt werden, gelten als fungible Token. Diese Token können eingetauscht werden und haben den gleichen Wert wie alle anderen Token, die mit der gleichen Asset-ID erstellt wurden. 

Es ist möglich, nicht-fungible Token zu erstellen, indem Token mit eindeutigen Asset-IDs erstellt werden Diese Token können einzigartige Eigenschaften wie z.B. Sitznummern oder andere Angaben für Dinge wie Sammlerstücke in einem Spiel oder andere ähnliche Dinge darstellen.

Quelle: Tokenized 

Die einzigartigen Eigenschaften von NFTs

  • NFTs sind inhärent unteilbar, wie ein Möbelstück, das nicht in kleinere Teile zerlegt werden kann und seine ursprünglichen Eigenschaften immer beibehält. Auf diese Weise unterscheiden sie sich von fungiblen Vermögenswerten wie einer Euro-Note, die in hundert Cent unterteilt werden kann, wobei jeder Cent dem anderen gleicht.
  • Wie andere Blockchain-Token wird auch ein NFT von einer Entität geschaffen und kann anschließend an eine neue Entität verkauft werden, die dann Eigentümer dieses Tokens wird. Im Gegensatz zu fungiblen Token können Bestimmungen für Smart Contracts verwendet werden, um spätere Übertragungen des Tokens auf der Grundlage einer Reihe von Kriterien zu verhindern oder zu begrenzen.
  • Obwohl ein NFT mit einem spezifischen Satz von Eigenschaften (einem Zustand) geschaffen wird, können diese im Laufe der Zeit über Smart Contracts aktualisiert werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Denken Sie dabei an das britische Spiel „Das Päckchen geht um“, bei dem ein Paket jedes Mal eine Lage Verpackung verliert, wenn die Musik stoppt, oder an das Spiel “Kopf, Rumpf, Beine”, bei dem eine Figur vervollständigt wird, indem jeder Teilnehmer einen anderen Teil des Körpers zeichnet.

Die Vorteile und das Leistungsversprechen von NFTs für Unternehmen und Entwickler

  • NFTs können auf einer bestehenden Blockchain über ein Token-Protokoll erstellt werden. Es besteht keine Notwendigkeit, eine eigene Blockchain zu erstellen oder eine neue Kryptowährung zu prägen.
  • Überprüfbarkeit von
    • Eigentümerschaft: der aktuelle Eigentümer
    • Herkunft: Eigentumsnachweis des Gegenstands, bis hin zur ursprünglichen Prägung
    • Ursprüngliche und hinzugefügte Eigenschaften: Da der „Zustand“ eines NFTs durch Smart Contracts aktualisiert werden kann, werden die anfänglichen und alle nachfolgenden Änderungen des Zustands erfasst und sind überprüfbar.
    • Exklusivität: Anzahl der geprägten Editionen
  • Dynamik: Smart Contracts können eingeführt werden, um den ursprünglichen Zustand der NFTs zu verändern und diese Token als Spielgegenstände zu verwenden, die Eigenschaften erhalten oder verlieren, oder um Kunstwerke zu repräsentieren, die mit der Zeit wertvoller werden.
  • Durchsetzung der Lizenzierung von geistigem Eigentum: Die Vermarktung und der Verkauf von digitalem geistigem Eigentum (Intelectual Property, IP) ist eine heikle Angelegenheit. Einer der Gründe dafür ist, dass digitale Musik, Bilder, Dokumente und Videos so einfach zu vervielfältigen und zu verbreiten sind. Das macht das Eigentumsrecht an einem digitalen Gegenstand so schwer verkäuflich und rückt eine faire Vergütung der Schöpfer in weite Ferne.

    Mit NFTs kann geistiges Eigentum dem rechtmäßigen Eigentümer/Schöpfer zugeordnet werden, Smart Contracts können die Aufteilung der Vergütung automatisieren, und der Zugang kann durch die Implementierung von DRM-Wrappern auf berechtigte Nutzer beschränkt werden.
     
  • Plattformunabhängige Nutzung: Wenn geistiges Eigentum über eine bestimmte Plattform verkauft wird, kann der Anbieter am einfachsten sicherstellen, dass der Nutzer die Lizenzvereinbarung einhält, indem er das geistige Eigentum sperrt, so dass es nur mit der eigenen Software des Anbieters verwendet werden kann. So können von Amazon Kindle gekaufte Bücher beispielsweise (rechtmäßig) nur auf einem Kindle-Gerät gelesen werden. 

    Mit NFTs könnte ein Dienst ein Buch an Leser lizenzieren, indem er ihnen einen Token verkauft, der auf jeder Plattform verwendet werden kann und dennoch die ursprünglichen Lizenzbedingungen beibehält, z. B. Für nicht übertragbare, nicht kommerzielle Nutzung zu Hause.

Gegenwärtige und potenzielle NFT-Anwendungsfälle


Omniscape – 3D-NFTs verbunden mit der realen Welt

Die Omniscape-Plattform ist eine XR-Metaverse-Plattform , die darauf abzielt, die reale und die digitale Welt miteinander zu verbinden, und NFTs sind ausschlaggebend, um dieses Ziel zu erreichen. 

Durch den Einsatz von NFTs verbindet Omniscape materielle Gegenstände mit einem virtuellen oder digitalen Zwilling, um die reale Welt mit AR und VR zu verschmelzen.

Letztendlich wird jedes 3D-Objekt in Omniscape als NFT auf der BSV-Blockchain tokenisiert. Das XR-Metaverse von Omniscape wird aus Milliarden von 3D-NFTs bestehen, die gegen reale physische Vermögenswerte, Produkte, Waren, Coupons, Sonderangebote, Gutscheine usw. getauscht oder eingelöst werden können. 

Omniscapes bevorstehende NFT-Anwendungen:

Noch in diesem Jahr will Omniscape eine virtuelle Immobilienplattform auf den Markt bringen, mit der man Orte auf die gleiche Weise kaufen können wie Domainnamen. Diese Plattform ermöglicht:

  • Die Verknüpfung beliebiger AR-Inhalte oder 3D/VR-Inhalte mit realen Orten
  • Digitale Zwillinge im Maßstab 1:1, die es Ihnen ermöglichen, als Avatar (ein 3D-NFT) Orte auf der ganzen Welt zu besuchen und über ein Hologramm mit Menschen vor Ort zu interagieren.
  • IoT und Sensorintegration
  • Eine Kreuzung aus AR und VR
  • Einnahmen aus bezahlten Inhalten erhalten

Wenn Sie die mobile App von Omniscape herunterladen (erhältlich bei Google Play und im Apple App Store), können Sie die Metapets ausprobieren – einzigartige, interaktive, KI-gesteuerte und anpassbare 3D-NFT-Tiere, mit denen Sie spielen und die Sie sammeln, füttern, trainieren und tauschen können.

SLictionary – ein Gemeinschaftswörterbuch, mit dem Sie Ihre Beiträge zu Geld machen können

SLictionary.com schafft auf einzigartige Weise Werte durch nicht-fungible Token (NFTs) in Form von Wörtern und Definitionen.

SLictionary (von Structure Linguistics) ist ein selbstlernendes Wörterbuch, das es den Benutzern ermöglicht, die Definitionen von Wörtern zu tokenisieren, zu tauschen und zu besitzen. Ähnlich wie bei Monopoly können die Inhaber von Definitionen Gebühren für das Aufrufen ihrer Definition erheben. Dank den BSV-Micro-Payments können sehr geringe Gebühren von nur einem 7/10tel Cent erhoben werden. Obwohl das Aufrufen von Definitionen erschwinglich wäre, könnten NFTs auf diese Weise im Laufe der Zeit Tausende von Euro einbringen, was sie zu einem finanziellen Asset macht.

Um Ihr Eigentumsrecht an den von Ihnen erstellten Definitionen und das daraus resultierende Einkommen zu sichern, hat SLictionary gerade den STAS-Token veröffentlicht. Jeder STAS-Token repräsentiert eine eindeutige Definition und durch das Aufrufen dieser Definition durch SLictionary-Benutzer wird ein Einkommen erzielt. Dadurch erhält sie einen Cashflow, d. h. sie kann bewertet und weiterverkauft werden. 

NiftyCo’s Mona Plattform – Monetarisierung hochwertiger Kunstwerke

Ein Museum, das NFTs zur Darstellung hochwertiger Kunstwerke erstellen wollte, wandte sich hierzu an NiftyCo. Sie wollten zunächst einen NFT für ein niederländisches Meisterwerk aus dem 17. Jahrhundert schaffen und diesen versteigern, aber sie hatten dabei einige Bedenken:

– Die CO2-Bilanz von Blockchains wie Ethereum

– Die Möglichkeit, mehrere Dokumente in die NFT selbst aufzunehmen, wie z. B. ein Echtheitszertifikat, ein multispektrales Bild usw.

– Datenschutzbelange, wie z. B. die Sicherstellung, dass niemand außer dem Eigentümer des NFT auf die darin enthaltenen Dateien zugreifen kann, um die Seltenheit des Produkts beizubehalten und die Möglichkeit zu haben, das Produkt zu lizenzieren, um auf diese Weise einen Einnahmequelle zu generieren.

Als Lösung für diese Probleme arbeitet NiftyCo an Mona, einer Plattform für NFT-Kunst, die auf diese Bedenken durch die Schaffung eines NFT-Portfolios eingeht. Ein Portfolio-NFT besteht aus mehreren verschlüsselten Dokumenten, die in ein DRM verpackt und auf der BSV-Blockchain gespeichert werden. Der DRM-Wrapper beschränkt den Zugriff auf die darin enthaltenen Dokumente auf berechtigte Nutzer, während es sich bei der BSV um die energie- und kosteneffizienteste Blockchain handelt. 

Durch die Erstellung eines digitalen Zwillings wertvoller Kunstwerke erhalten die Eigentümer Zugang zu einem völlig neuen Geschäftsmodell. Während ihre Kunst meist unter Verschluss in einem klimatisierten Keller aufbewahrt wird, bieten NFTs ihnen die Möglichkeit, sie zu lizenzieren und ein Einkommen zu erzielen, ohne sie verkaufen zu müssen. 

TicketMint von SmartLedger

 TicketMint , die hauseigene Anwendung von SmartLedger, ist in der Lage, die Smart-Ticketing-Branche zu verändern, indem sie die Möglichkeit bietet, den Weiterverkauf von Tickets über einen prüfbaren öffentlichen Ledger nachzuverfolgen, zu überwachen und zu begrenzen.

Durch die Vereinigung der Ticketausstellung mit der Blockchain wird das Verfahren der Ticketausstellung um weitere Aspekte bereichert:

– Rechteverwaltung

– NFT-Sammlerstücke

– Erkenntnisse über Daten

– Märkte für Sekundärdaten

– Betrugsbekämpfung

– Verhinderung von Preisabsprachen durch Dritte

Zenescope und FYX Gaming arbeiten zusammen: NFTs für die Erstellung von „plattformübergreifenden“ digitalen Handelswaren

NFTs bieten einen erheblichen Wert, wenn es um Online-Spiele und -Sport geht, da sie es den Spielern eines virtuellen Spiels ermöglichen, ein In-Game-Objekt, z. B. ein Paar Turnschuhe, zu kaufen und gegen ein echtes Paar Turnschuhe einzutauschen oder umgekehrt. Spieler könnten zudem In-Game-Objekte erwerben, die auf andere Spiele übertragbar sind und an andere Spieler verkauft werden können – wobei dies von den zugrunde liegenden Smart-Contract-Bestimmungen abhängt. 

Die Zusammenarbeit von Zenescope und FYX Gaming ist ein hervorragendes Beispiel für die Lizenzierung von IP über NFTs, um eine plattformübergreifende Nutzung zu ermöglichen:

Zenescope Entertainment hat eine Bibliothek von mehr als 300 Graphic-Novel-Charakteren geschaffen, die sie an Partner wie Filmproduzenten, Schriftsteller und Video-Produzenten lizenzieren. Indem sie ihre IP (Charaktere) auf der BSV-Blockchain speichern, können andere Plattformen sie in ihren Spielen als Spieler verwenden und dabei die Lizenzbedingungen einhalten.

CryptoFights von FYX Gaming ist ein strategisches Kampfspiel, bei dem die Spieler eigene Charaktere erstellen können, wobei es sich um ein NFT handelt, das sie besitzen. Charaktere können Beute anhäufen (Rüstungen, Accessoires), Illusionen erschaffen und Kämpfe gewinnen – all diese Attribute werden dem NFT hinzugefügt, sodass es auf andere Spiele übertragbar ist.

In Kürze werden einige der Charaktere von Zenescope (limitierte NFT-Sammlerstücke) von FYX Gaming in sein Blockchain-basiertes Videospiel CryptoFights integriert. Die Partnerschaft kommt sowohl CryptoFights als auch Zenescope zugute, da sie das Nutzererlebnis verbessert und die Plattformen sich gegenseitig vermarkten. 

Taucht in das Development auf der BSV-Blockchain ein 


Haben diese Projekte Sie dazu verleitet, sich selbst an der Erstellung eines NFT zu versuchen? 
Ob Sie ein Nicht-Blockchain-Entwickler, ein Ethereum-Entwickler oder ein allgemeiner Blockchain-Entwickler sind, das Erlernen der Erstellung von Bitcoin-Anwendungen kann einen gewaltigen Lernprozess bedeuten. 
 
Aber das muss nicht sein.

Die BSV Academy bietet einen zertifizierten Kurs zur Einführung in die Bitcoin-Entwicklung, der Ihnen hilft, die notwendigen Fähigkeiten zu erwerben und die entscheidenden Konzepte zu verstehen, um erfolgreich Anwendungen mit Bitcoin zu entwickeln.

Kapitel 7 dieses Kurses behandelt Smart Contracts und Token-Protokolle, einschließlich elektronischer Vertragsabschlüsse, dem Tokenized-Protokoll, der Run-Plattform und der Smart Contracts und Token von sCrypt. 
Als Bonus bieten wir unseren Einführungskurs kostenlos an! Klicken Sie hier, um sich anzumelden.

Scroll to Top